Gestärkt aus der Krise

Bekämpfen Sie die Folgen von Lockdown und Homeoffice mit unserem beliebten Core-Conditioning-Training.
Einfache aber effektive Übungen gegen den Bewegungsmangel und für eine bessere Beweglichkeit.
Fragen Sie uns nach dem Corona-Bonus auf unsere Kursgebühren.

Mibyo auf Youtube

Da wir alle zur Zeit dazu aufgerufen sind, möglichst Zuhause zu bleiben, möchten wir Ihnen auf unserem neuen Youtube-Kanal einige einfache Übungen zeigen, die Sie ohne große Aufwand auch in den eigenen vier Wänden ausführen können.
Wir hoffen, dass wir mit unseren Videos auf der einen Seite etwas gegen die Langeweile und auf der anderen Seite etwas Gutes für Ihren Körper tun können.
WIr arbeiten daran, hier im Laufe der Zeit mehr Videos einzustellen.
#wirbleibenzuhause

Informationen bzgl. Coronavirus (COVID-19)

Als Dienstleister dürfen wir nach aktuellem Stand unseren Betrieb weiter führen.
Allerdings verzichten wir ab sofort bis auf weiteres auf Öffnungszeiten für den Publikumsverkehr. Unsere Behandlungen bieten wir weiterhin auf Terminbasis an. Auch am Wochenende.
Bitte buchen Sie hierzu online auf dieser Webseite einen Termin oder rufen Sie uns einfach an.
Mit den Terminen möchten wir den direkten Personenkontakt zwischen den Kunden vermeiden und legen diese so, dass es keine Überschneidungen gibt und wir ausreichend Zeit haben, unsere Behandlungsräume gründlich zu reinigen. Für uns als Mitarbeiter gelten unsere Hygiene-Regeln. Wir vermeiden den direkten Körperkontakt mit unseren Kunden und tragen Mundschutz.
Außerdem setzen wir bis auf weiteres unser Core-Conditioning in Gruppen aus. Das Core-Conditioning kann aber auf Wunsch in Einzelsitzungen stattfinden. Sprechen Sie uns dazu einfach an.
Zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren.

Presse

NIPPONip vol.54 ©︎ NIPPONip - Kobepublishing
NIPPONip vol.54 ©︎ NIPPONip – Kobepublishing

In dem deutschlandweit erscheinenden, japanischen Magazin „NIPPONip“ wird in der aktuellen Ausgabe Nr. 54 über Core-Conditioning berichtet.
Mibyo hat beratend den Artikel unterstützt.
Den Artikel in japanisch können Sie hier als PDF herunterladen (mit freundlicher Genehmigung von NIPPONip) :